Pappardelle, Hackbällchen, frischer Spinat und Joghurtdressing

Ja, ich mag diese Pappardelle, das nächste Mal kaufe ich aber die Grünen.
Die Hackbällchen waren mal wieder fertig gekauft. Ja, ich gehe mich schon schämen. Die Zutatenliste ist nicht ohne, ich mag die gar nicht lesen.
Aber das Dressing habe ich fast allein hergestellt, also nur Joghurt (gekauft) und Kräuter aus dem Garten.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Frischer Spinat, Birnen, Pappardelle und kleine Männlein mit Hämmerchen

gab es heute bei mir/uns.
Und geröstete Walnüsse, die darf ich dabei nicht vergessen.
Der Mann hatte stolze 750 g frischen Spinat mitgebracht, im ungekochtem Zustand ist das echt viel.
Am Ende ist dann das auf dem Foto rausgekommen. Weiterlesen

Polenta mal anders

und zwar als Nachspeise und nicht mit Wasser, sondern Haferdrink.
Am Samstag war Back – und Kochtag. Ich habe sage und schreibe fast 6 Stunden in der Küche gestanden um Brot und Kochen zu backen und natürlich auch noch ein warmes Mahl für den Abend zu zaubern. Bei uns hat es sich nun etwas eingebürgert, dass mein Mann und ich abends gemeinsam warm essen. (Was sich nur leider nicht so gut auf meinen regelmäßigen Besuch bei der Waage auswirkt.) Weiterlesen